Dr. Dipl.-Psych. Doris Weipert


Beruflicher Werdegang:
Studium der Psychologie an der Eberhard.-Karls-Universität in Tübingen mit Diplomabschluss (1981), Promotion an der University of California Los Angeles über eine Biofeedback-Studie (1985), Ausbildung zur Verhaltenstherapeutin im Kurpfalz-Institut in Mannheim (1987-1989) Praxisgründung 1985 mit der Spezialisierung auf Essstörungen in einem mehrdimensionalen Behandlungskonzept.
 
1989-1998: Arbeit im Delegationsverfahren 1.1.1999: Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin und Kinder- und Jugendlichen-Therapeutin beim hessischen Landesprüfungsamt und Kassenzulassung. Mitglied der Psychotherapeutenkammer Hessen.
 
Diverse Fortbildungen im Sinne der Erweiterung des therapeutischen Spektrums: Hypnose, NLP, Schematherapie und Körperpsychotherapie. Dozententätigkeiten und Fortbildungsangebote zum Thema Essstörungen. Seit 2006: Vorstandsmitglied im Bundesfachverband Essstörungen (BFE) Seit 2011: Supervisorin (IFKV, Bad Dürkheim)
Dozententätigkeiten in Ausbildungsinstituten, Moderation Qualitätszirkel Essstörungen.


 
Mitgliedschaften in weiteren Berufsverbänden:
Bundesverband für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (BKJ), Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT), Deutsche Psychotherapeuten Vereinigung (DPtV), Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Deutsche Gesellschaft für Essstörungen (DGESS), Deutsche Adipositas-Gesellschaft DAG.

...und Kollegen:

Dipl.-Psych. Dorothea Wolf-Carmesin
1984 - 1986 Ausbildung zur Physiotherapeutin in Worms
1990 - 1999 Studium der Psychologie an der TU in Darmstadt
2000 - 2009 Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie 
an der Johann-Wolfgang-von-Goethe Universität in Frankfurt/Main
Dipl.-Psych. Danielle Reger
1993 - 2001 Studium der Psychologie an der Universität Koblenz-Landau, Universität Mannheim, und Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
2010 - 2016 Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie an der Johannes-Gutenberg Universität in Mainz
Dipl.-Psych. Martha Sander
2005 - 2011 Studium der Psychologie an der Johannes-Gutenberg Universität in Mainz
2011 - 2015 Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie 
an der Johannes-Gutenberg Universität in Mainz
seit 2012 Promotionsstudium

Dipl.-Psych. Heidrun Westphal-Schaper
1981-1987 Studium der Psychologie an der Universität Hamburg
1987-1989 Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie an der Universität Hamburg
1990 bis 2016 psychotherapeutische Tätigkeit in eigener Praxis
Dipl.-Psych. Dr. Sybilla Blasczyk-Schiep
1990 - 1994 Studium der Psychologie an der Universität Breslau
1999 - 2003 Promotionsstudium an der Universität Osnabrück
2006 - 2012 Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie 
an der Johannes-Gutenberg Universität in Mainz

Dipl.-Soz.päd. Meike Wißmann (Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeutin)
2000 – 2004 Studium der Sozialpädagogik an der Saxion Hogeschool Enschede, NL
2007 - 2014 Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin am Institut für Fort- und Weiterbildung in klinscher Verhaltenstherapie (IFKV) in Bad Dürkheim


Dipl.-Psych. Corinna Stünckel (Gruppentherapie)
2003 - 2008 Studium der Psychologie an der Philipps Universität Marburg
2008 - 2012 Aubildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie an der AWKV in Friedrichsdorf/Taunus.



Judith Brossler, M.Sc. Ökotrophologie (Ernährungsberatung)
2005-2012 Studium der Ernährungswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen
seit 2015-Ernährungsberatung bei EVIM, Wiesbaden


Anli Recker   (Körperbewusstseinstraining und Kunsttherapie)
2010 - 2013 Bildende Kunst an der Universität in Pretoria, Südafrika.
2014 - laufend MA in Expressive Arts (Kunst-und Ausdruckstherapie) mit Nebenfach Psychologie an der Europäische Universität für Interdisziplinäre Studien in der Schweiz.
Dipl.-Psych. Klaus Geiben (Körperbewusstseinstraining)
1993 - 2000 Studium der Psychologie an der Johannes-Gutenberg Universität in Mainz
2004 - 2005 Ausbildung zum Yogalehrer (BYV) seit 2006 tätig als selbstständiger Leiter von Yogakursen mit verschiedenen Zielsetzungen, Yogalehrer-Ausbildungen und Körperbewusstseinstrainings.
Ursula Benthien (Bewegungstherapie, Nordic Walking)
1970 - 1973 Ausbildung zur Arzthelferin Praxis Dr. med. A.M. Ihm in Niedernhausen. 
2011 Ausbildung zur Kursleiterin Nordic Walking Akademie Gesundes Leben in Oberursel.

Die Basis für eine erfolgreiche Behandlung liegt in einer vertrauensvollen Beziehung zwischen Patient und Therapeut. Wir bemühen uns um eine nachhaltige Veränderung der Symptomatik und der damit verbundenen Probleme. Dazu ist es notwendig zu verstehen, welche Lebenserfahrungen, Einstellungen und Verhaltens-weisen zu den aktuellen Schwierigkeiten geführt haben. Darauf aufbauend können wir gemeinsam individuelle Lösungswege im Sinne der Gesundheitsförderung entwickeln und so die krankmachenden Einstellungen und Verhaltensweisen verändern.

 

Die 12 Mitglieder des TEAMS im Jahr 2016  (v.l.n.r.): 

Klaus Geiben (KBT), Uschi Benthien (Sekretariat), Svenja Asmussen (KJP, GT), Sybilla Blascyk-Schiep (PP), Renate Lieberknecht (EB), Heidrun-Westphal-Schaper (PP), Anli Recker (KT, KBT, NW), Doris Weipert (PP, KJP), Corinna Stuenckel (PP, GT), Martha Sander (PP), Barbara Walworth (PP) und Thea Wolf-Carmesin (PP) 

Erläuterungen: PP – psychologische Psychotherapeutin, KJP – Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin, KBT – Körperbewusstseinstraining, EB – Ernährungsberatung, GT – Gruppentherapie, KT – Kunsttherapie, NW – Nordic Walking